Startseite  l  Anhalt  l  Baden  l  Bayern  l  Braunschweig  l   Bremen  l  Elsaß-Lothringen  l  Hamburg  l  Hessen  l  Lippe l  Lübeck  l
 Mecklenburg-Schwerin 
l   Mecklenburg-Strelitz   l  Oldenburg   l  Preußen  l  Reuss älterer Linie  l  Reuss jüngerer Linie  l  Sachsen l
 Sachsen-Altenburg  l  Sachsen-Coburg-Gotha l  Sachsen-Meiningen  l  Sachsen-Weimar-Eisenach  l  Schaumburg-Lippe  l
 Schwarzburg-Rudolstadt Schwarzburg-Sondershausen  l  Waldeck l  Württemberg



Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900

- Herzogtum Sachsen-Altenburg -
Ostkreis

(am 1.4.1900 aufgeteilt in die Landratsämter
  Altenburg und    Ronneburg sowie die Stadt Altenburg)

 

Gemeinde Einwohner
01.12.1910
Altenburg 39.976
Altendorf 44
Altkirchen 414
Altpoderschau 414
Baldenhain 126
Beerwalde 404
Beiern 138
Beiersdorf 168
Bethenhausen, altenburgischer Anteil   1) 56
Bocka, altenburgischer Anteil   2) 292
Boderitz 169
Bohra 301
Borgishain 169
Bornshain 282
Brandrübel 128
Braunichswalde 674
Breesen 49
Breitenhain 413
Bünauroda 142
Burkersdorf 167
Burkersdorf bei Schmölln 67
Buscha 128
Dippelsdorf 35
Dobitschen 697
Dobra 111
Dobraschütz 121
Dölzig 34
Drescha 212
Drogen 142
Drosen 120
Ehrenberg 345
Ehrenhain 692
Falkenau 93
Fichtenhainichen 695
Flemmingen 220
Fockendorf 755
Frankenau 97
Friedrichshaide 832
Frohnsdorf 316
Garbisdorf 154
Garbus 130
Gardschütz 85
Gauern 312
Gerstenberg 397
Gessen 86
Gieba 148
Gimmel 89
Gleina 110
Gödern 157
Gödissa 84
Göhren 115
Goldschau 117
Göldschen 68
Göllnitz 109
Göpfersdorf 231
Gorma 1.552
Gösdorf 149
Gosel, altenburgischer Anteil    3) 140
Gößnitz 5.813
Graicha 42
Greipzig 84
Gröba 314
Grobsdorf, altenburgischer Anteil    4) 35
Großbraunshain 231
Großenstein 936
Großmecka 54
Großpillingsdorf 108
Großröda 392
Großstechau 137
Großstöbnitz 827
Großtauschwitz 57
Hain 215
Hainichen 152
Hartha 163
Hartroda 60
Haselbach bei Ronneburg 276
Haselbach bei Treben 418
Hauersdorf 119
Heiersdorf bei Ehrenhain 67
Heiersdorf bei Niederwiera 137
Heiligenleichnam 81
Heukendorf 273
Heukewalde 322
Hilbersdorf, altenburgischer Anteil    5) 78
Hinteruhlmannsdorf 213
Illsitz 118
Ingramsdorf 48
Jauern 92
Jesenitz, altenburgischer Anteil   6) 7
Jonaswalde 232
Jückelberg 94
Kakau 29
Kauern 286
Kauerndorf 2.024
Kauritz, altenburgischer Anteil    7) 198
Kertschütz 159
Kleinmecka 44
Kleinmückern 89
Kleinpillingsdorf 89
Kleinröda 295
Kleinstechau 215
Kleinstöbnitz 238
Kleintauscha 101
Kleintauschwitz 43
Knau 237
Koblenz 60
Korbussen 383
Kosma 337
Kostitz 297
Köthel 237
Kotteritz 129
Kraasa 154
Kraschwitz 215
Krebitschen 21
Kreutzen 77
Kriebitzsch 1.686
Kröbern 92
Kummer 183
Kürbitz 102
Langenleuba-Niederhain 1.721
Leesen 311
Lehma 339
Lehndorf 326
Lehnitzsch 96
Linda 447
Löbichau 321
Lohma 357
Lohma an der Leina 216
Löhmigen 155
Löpitz 45
Lossen 163
Lucka 2.086
Lumpzig 146
Lutschütz 35
Maltis 113
Mannichswalde 805
Mehna 187
Mennsdorf 191
Merlach 187
Meucha 74
Meuselwitz 8.865
Mockern 579
Mockzig 125
Modelwitz 150
Mohlis 141
Monstab 533
Mückern 129
Mumsdorf 669
Münsa 240
Naulitz 153
Naundorf 157
Neubraunshain 65
Neuenmörbitz 189
Neukirchen 58
Neupoderschau 242
Niederleupten 116
Niederwiera 184
Nirkendorf 110
Nischwitz 297
Nitzschka 189
Nöbdenitz 442
Nobitz 917
Nödenitzsch 77
Nörditz 202
Oberarnsdorf 194
Oberkossa 94
Oberleupten 110
Oberlödla 654
Obermolbitz 97
Oberzetzscha 419
Paditz 166
Pahna 129
Pähnitz 204
Paitzdorf 414
Petsa 400
Pfarrsdorf 58
Pflichtendorf 658
Platschütz 66
Plottendorf 218
Podelwitz 262
Pöhla 132
Pölzig 1.035
Ponitz 1.469
Pontewitz 43
Pöppeln 168
Pöppschen 289
Poris 25
Posa 60
Poschwitz 89
Pöschwitz 167
Posterstein 354
Prehna 85
Priefel 49
Primmelwitz 106
Prisselberg 86
Prößdorf 540
Raitzhain 406
Rasephas 560
Rautenberg 98
Reichstädt 311
Remsa 249
Reust 245
Rodameuschel 111
Röhrsdorf 145
Rolika 88
Romschütz 281
Ronneburg 6.631
Röpsen 538
Roschütz, altenburgischer Anteil    8) 771
Rositz 1.632
Röthenitz 178
Rückersdorf bei Ronneburg, altenburgischer Anteil    9) 218
Runsdorf 156
Rußdorf 3.579
Saara 192
Sachsenroda 70
Schelchwitz 19
Schelditz 117
Schlauditz 79
Schlöpitz 23
Schloßig 162
Schmirchau 192
Schmölln 11.345
Schnauderhainichen 621
Schömbach 167
Schönhaide 120
Schwanditz 80
Selka 274
Selleris 144
Serbitz 368
Sommeritz 408
Starkenberg 421
Steinbach, altenburgischer Anteil   10) 137
Steinwitz 27
Stolzenberg 82
Stünzhain 163
Taupadel 218
Tautenhain 60
Tegkwitz 396
Teuritz, altenburgischer Anteil   11) 169
Thonhausen, altenburgischer Anteil    12) 568
Thräna 802
Trebanz 152
Treben 811
Trebula 154
Unterau 11
Untergötzenthal 258
Unterlödla 166
Untermolbitz 246
Unterzetzscha 78
Untschen 125
Vogelgesang 148
Vollmarshain 390
Wachholderbaum 133
Waldsachsen, altenburgischer Anteil    13) 251
Waltersdorf 335
Weißbach bei Schmölln 344
Wettelswalde 123
Wickersdorf, altenburgischer Anteil   14) 75
Wiesebach 42
Wiesenmühle 79
Wilchwitz 651
Wildenbörten 235
Windischleuba 855
Wintersdorf 1.945
Wolperndorf 183
Zagkwitz 75
Zechau 1.300
Zehma 256
Zschaiga 38
Zschaschelwitz 122
Zschechwitz 148
Zschernichen 156
Zschernitzsch 632
Zschernitzsch bei Schmölln 554
Zschöpel 309
Zschöpperitz 191
Zumroda 191
Zürchau 255
Zweitschen 118


1) Der andere Teil gehört zum Fürstentum Reuß jüngerer Linie (Landratsamt Gera)
2) Der andere Teil gehört zum Königreich Sachsen (Amtshauptmannschaft Borna)
3) Der andere Teil gehört zum Königreich Sachsen (Amtshauptmannschaft Zwickau)
4) Der andere Teil gehört zum Königreich Sachsen (Amtshauptmannschaft Zwickau)
5) Der andere Teil gehört zum Königreich Sachsen (Amtshauptmannschaft Zwickau)
6) Der andere Teil gehört zum Königreich Sachsen (Amtshauptmannschaft Borna)
7) Der andere Teil gehört zum Königreich Sachsen (Amtshauptmannschaft Glauchau)
8) Der andere Teil gehört zum Fürstentum Reuß jüngerer Linie (Landratsamt Gera)
9) Der andere Teil gehört zum Königreich Sachsen (Amtshauptmannschaft Zwickau)
10) Der andere Teil gehört zum Königreich Sachsen (Amtshauptmannschaft Rochlitz)
11) Der andere Teil gehört zum Königreich Sachsen (Amtshauptmannschaft Borna)
12) Der andere Teil gehört zum Königreich Sachsen (Amtshauptmannschaft Zwickau)
13) Der andere Teil gehört zum Königreich Sachsen (Amtshauptmannschaft Glauchau)
14) Der andere Teil gehört zum Königreich Sachsen (Amtshauptmannschaft Glauchau)
 

Zum Ostkreis gehörten noch die drei unbewohnten gemeindefreien
Forstbezirke Kammerforst, Leina, Luckaer Forst und Ronneburg


(c) 2004-2014 www.gemeindeverzeichnis.de