Startseite  l  Anhalt  l  Baden  l  Bayern  l  Braunschweig  l   Bremen  l  Elsaß-Lothringen  l  Hamburg  l  Hessen  l  Lippe l  Lübeck  l
 Mecklenburg-Schwerin 
l   Mecklenburg-Strelitz   l  Oldenburg   l  Preußen  l  Reuss älterer Linie  l  Reuss jüngerer Linie  l  Sachsen l
 Sachsen-Altenburg  l  Sachsen-Coburg-Gotha l  Sachsen-Meiningen  l  Sachsen-Weimar-Eisenach  l  Schaumburg-Lippe  l
 Schwarzburg-Rudolstadt Schwarzburg-Sondershausen  l  Waldeck l  Württemberg



Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900

- Herzogtum Sachsen-Altenburg -




Das Herzogtum Sachsen-Altenburg gliederte sich 1900 in zwei Verwaltungsbezirke (Kreise).


01.04.1900: Neugliederung des Staatsgebietes in drei Landratsamtsbezirke.
Aus den Gemeinden des Westkreises wird der Landratsamtsbezirk Roda,
die Gemeinden des Ostkreises werden den Landratsamtsbezirken Altenburg
und Ronneburg zugeteilt, die Stadt Altenburg bildet einen eigenen Verwaltungsbezirk.


a) Übersicht nach der Gliederung am 1.1.1900

Verwaltungsbezirk Gemeinden Fläche in
qkm 1900
Fläche in
qkm 1910
Einwohner
01.12.1900
Einwohner
01.12.1910
1900 1910
Ostkreis 280 280 657,23 657,23 138.561

152.432

Westkreis 159 158 666,29 666,29 56.353

63.696

  439 438 1323,52 1323,52 194.914 216.128

 

b) Übersicht nach der Gliederung ab dem 1.4.1900

Verwaltungsbezirk Gemeinden Fläche in
qkm 1900
Fläche in
qkm 1910
Einwohner
01.12.1900
Einwohner
01.12.1910
1900 1910
Stadt            
Altenburg 1 1 12,07 12,07 37.110

39.976

Landratsamt            
Altenburg 169 169 360,42 360,42 52.887

61.950

Roda 159 158 666,29 666,29 56.353

63.696

Ronneburg 110 110 284,74 284,74 48.564

50.506

  439 438 1323,52 1323,52 194.914 216.128

 

Quellenhinweis:
Die Einwohnerzahlen der Gemeinden 1910 sind dem folgenden Werk entnommen:
Ortsverzeichnis der Thüringischen Staaten auf Grund der Volkszählung vom 1. Dezember 1910,
herausgegeben vom Statistischen Bureau Vereinigter Thüringischer Staaten (Großherzogtum Sachsen,
Herzogtum Sachsen-Altenburg, Fürstentum Schwarzburg-Sondershausen, Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt,
Fürstentum Reuß älterer Linie und Fürstentum Reuß jüngerer Linie) in Weimar
von dem Statistischen Bureau des Herzoglich Sächsischen Staatsministeriums in Meiningen
und von dem Statistischen Bureau des Herzoglich Sächsischen Staatsministeriums in Gotha,
Weimar Druck von R. Borkmann 1912


(c) 2004-2014 www.gemeindeverzeichnis.de