Startseite  l  Anhalt  l  Baden  l  Bayern  l  Braunschweig  l   Bremen  l  Elsaß-Lothringen  l  Hamburg  l  Hessen  l  Lippe l  Lübeck  l
 Mecklenburg-Schwerin 
l   Mecklenburg-Strelitz   l  Oldenburg   l  Preußen  l  Reuss älterer Linie  l  Reuss jüngerer Linie  l  Sachsen l
 Sachsen-Altenburg  l  Sachsen-Coburg-Gotha l  Sachsen-Meiningen  l  Sachsen-Weimar-Eisenach  l  Schaumburg-Lippe  l
 Schwarzburg-Rudolstadt Schwarzburg-Sondershausen  l  Waldeck l  Württemberg



Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900

- Herzogtum Sachsen-Coburg-Gotha -
Herzogtum Gotha
Landratsamt Waltershausen
 

Gemeinde Einwohner
01.12.1910
Altenbergen 452
Brüheim 465
Burla 106
Cabarz 1.204
Catterfeld 1.019
Craula 431
Cumbach 156
Deubach 233
Ebenheim 296
Ebenshausen 308
Eberstädt 265
Engelsbach 249
Ernstroda 797
Ettenhausen 217
Finsterbergen 1.174
Fischbach 449
Frankenroda 478
Friedrichroda 4.711
Friedrichswerth 535
Fröttstädt 476
Gospiteroda 362
Großenbehringen 811
Großtabarz 1.328
Haina 420
Hallungen 250
Hastrungsfeld 131
Hörselgau 982
Ibenhain 595
Kahlenberg 133
Kälberfeld 257
Kleinschmalkalden 767
Kleintabarz 177
Langenhain 1.002
Laucha 511
Lauterbach 514
Leina 561
Mechterstädt 904
Metebach 237
Nazza 848
Neukirchen 528
Oesterbehringen 536
Reichenbach 386
Rödichen 627
Ruhla, gothaischer Anteil   1) 3.966
Sättelstädt 541
Schmerbach 813
Schönau an der Hörsel 295
Schwarzhausen 741
Sondra 139
Sonneborn 1.077
Thal 854
Tüngeda 570
Wahlwinkel 544
Wangenheim 650
Weingarten 153
Winterstein 868
Wolfsbehringen 502


1) der andere Teil gehört zum Großherzogtum
Sachsen-Weimar-Eisenach (III. Verwaltungsbezirk Eisenach)

Zum Landratsamt Waltershausen gehörten noch die unbewohnten gemeindefreien
Forstbezirke Friedrichroda, Großtabarz, Kleinschmalkalden, Leina, Thal, Waltershausen
und Winterstein sowie die unbewohnten Gutsbezirke Rittergut Heßwinkel,
Rittergut Hütscheroda, Vorwerk Neufrankenroda, Schloßbezirk Reinhardsbrunn
und Schnepfenthal.

 


(c) 2004-2014 www.gemeindeverzeichnis.de