Startseite  l  Anhalt  l  Baden  l  Bayern  l  Braunschweig  l   Bremen  l  Elsaß-Lothringen  l  Hamburg  l  Hessen  l  Lippe l  Lübeck  l
 Mecklenburg-Schwerin 
l   Mecklenburg-Strelitz   l  Oldenburg   l  Preußen  l  Reuss älterer Linie  l  Reuss jüngerer Linie  l  Sachsen l
 Sachsen-Altenburg  l  Sachsen-Coburg-Gotha l  Sachsen-Meiningen  l  Sachsen-Weimar-Eisenach  l  Schaumburg-Lippe  l
 Schwarzburg-Rudolstadt Schwarzburg-Sondershausen  l  Waldeck l  Württemberg



Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900

- Großherzogtum Mecklenburg-Schwerin -
Ritterschaftliches Amt Stavenhagen
 

Gemeinde Einwohner
01.12.1910
Adamsdorf 117
Alt Panstorf 158
Alt Rehse 146
Basedow 1.144
Borgfeld 115
Bredenfelde 175
Breesen 243
Briggow 191
Bristow 303
Bülow 145
Burg Penzlin 100
Burg Schlitz 150
Chemnitz 204
Demzin 146
Deven 181
Faulenrost 314
Friedrichsruh 81
Gädebehn 158
Galenbeck 156
Groß Bäbelin 56
Groß Flotow 251
Groß Gievitz 405
Groß Helle 231
Groß Plasten 194
Groß Varchow 196
Großen Luckow 210
Gützkow 355
Hallalit 120
Hinrichshagen 301
Hohen Demzin 172
Hungerstorf 123
Jürgenstorf 287
Kalübbe 169
Kargow 288
Kastorf 246
Kirch Grubenhagen 415
Kittendorf 490
Klein Helle 189
Klein Luckow bei Vollrathsruhe 181
Klein Lukow 239
Klein Plasten 150
Klein Ridsenow 70
Klein Vielen 211
Knorrendorf 106
Kraase 206
Kriesow 117
Krukow 128
Langhagen 35
Lansen 234
Lapitz 166
Liepen bei Gielow 105
Liepen bei Kratzeburg 41
Lübkow   1) 111
Luplow 190
Mallin 174
Marxhagen 133
Mölln 253
Moltzow 309
Passentin 127
Peckatel 336
Pinnow 242
Puchow 174
Rahnenfelde 23
Remplin 687
Rittermannshagen 221
Rockow 57
Rosenow, Hof 136
Rothenmoor 340
Rumpshagen 171
Schloß Grubenhagen 106
Schorssow 221
Schwandt 210
Sorgenlos 133
Tarnow 148
Ulrichshusen 87
Varchentin 532
Vossfeld 96
Vosshagen 41
Werder  1) 60
Woggersin 171
Wolde, Anteil 47
Wozeten 93
Wrodow 103
Wustrow 79
Ziddorf 159
Zwiedorf 170


1) 1900: Neubildung von Lübkow und Werder aus
Teilen von Burg Penzlin


Zum Ritterschaftlichen Amt Stavenhagen gehörte
noch die unbewohnte Feldmark Peutsch sowie der
unbewohnte Forstbezirk Hegeholz.

Die Summe der hier aufgeführten Einwohnerzahlen ergibt 17.054
Die amtliche Zahl gemäß dem Staatskalender von 1913 dagegen lautet: 17.379
Die Differenz erklärt sich wie folgt:
421 Einwohner des Ritterschaftliches Amtes Neustadt (Ortsteil Lupendorf der Gemeinde
Tressow bzw. Ortsteil Schloen der Gemeinde Torgelow) wurden aus
steuerlichen Gründen beim Ritterschaftlichen Amt Stavenhagen gezählt.
96 Einwohner (Ortsteil Carlsruhe der Gemeinde Groß Gievitz bzw.
Ortsteil Carlstein der Gemeinde Klein Lukow.) wurden aus
steuerlichen Gründen beim Ritterschaftlichen Amt Stavenhagen gezählt.

 


(c) 2004-2014 www.gemeindeverzeichnis.de