Startseite  l  Anhalt  l  Baden  l  Bayern  l  Braunschweig  l   Bremen  l  Elsaß-Lothringen  l  Hamburg  l  Hessen  l  Lippe l  Lübeck  l
 Mecklenburg-Schwerin 
l   Mecklenburg-Strelitz   l  Oldenburg   l  Preußen  l  Reuss älterer Linie  l  Reuss jüngerer Linie  l  Sachsen l
 Sachsen-Altenburg  l  Sachsen-Coburg-Gotha l  Sachsen-Meiningen  l  Sachsen-Weimar-Eisenach  l  Schaumburg-Lippe  l
 Schwarzburg-Rudolstadt Schwarzburg-Sondershausen  l  Waldeck l  Württemberg



Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900

- Fürstentum Reuß jüngerer Linie -
Landratsamt Gera
 

Gemeinde Einwohner
01.12.1910
Bethenhausen, reußischer Anteil   2) 98
Bieblach

  1)

Caaschwitz 612
Caasen 107
Collis 81
Cretzschwitz 252
Culm 182
Debschwitz 7.693
Dorna, reußischer Anteil    3) 368
Dürrenebersdorf 596
Ernsee 169
Frankenthal 965
Geißen 115
Gera 49.276
Gleina 177
Gorlitzsch 34
Göttendorf 304
Groitschen 90
Großaga 799
Großsaara 320
Grüna 105
Harpersdorf 586
Hartmannsdorf 300
Hermsdorf 183
Hirschbach 106
Hirschfeld, reußischer Anteil    4) 161
Hohenleuben 1.835
Hundhaupten, reußischer Anteil    5) 144
Kaimberg 330
Kaltenborn 208
Kleinaga 337
Kleinfalke 166
Kleinsaara 128
Köstritz 2.509
Kraftsdorf, reußischer Anteil    6) 742
Laasen 195
Langenberg 3.297
Langengrobsdorf 80
Langenwetzendorf 2.213
Lessen 130
Leumnitz 1.155
Lichtenberg 91
Lusan 640
Milbiz 368
Mühlsdorf 199
Nauendorf 323
Negis 95
Neuärgerniß 163
Niederböhmersdorf 505
Niederndorf 287
Oberröppisch 176
Otticha 63
Pforten 3.537
Pohlen 106
Pohlitz 720
Pöllwitz, Anteil Reuß jüngerer Linie    7) 99
Pörsdorf, reußischer Anteil   8) 131
Reichenbach 108
Roben 330
Roschütz, reußischer Anteil    9) 56
Rubitz 563
Rüdersdorf, reußischer Anteil   10) 482
Rusitz 132
Scheubengrobsdorf 341
Schöna 133
Schwaara 134
Seifarthsdorf, reußischer Anteil    11) 145
Seligenstädt 79
Söllmnitz 351
Steinbrücken 301
Stublach 397
Stübnitz 191
Thieschitz 347
Tinz 1.029
Töppeln 502
Trebnitz 366
Triebes 4.965
Untermhaus 7.376
Waaswitz 31
Waltersdorf 275
Weißendorf 440
Weißig 112
Wernsdorf 139
Windischenbernsdorf 659
Wüstfalke 181
Zeulsdorf 100
Zschippach 161
Zschippern 140
Zwötzen 5.361


1) 1.10.1905: Eingliederung von Bieblach (1895 = 365 EW) in Gera

2) Der andere Teil gehört zum Herzogtum Sachsen-Altenburg (Ostkreis)
3) Der andere Teil gehört zur Landgemeinde Röpsen
im Herzogtum Sachsen-Altenburg (Ostkreis)
4) Der andere Teil gehört zum Herzogtum Sachsen-Altenburg (Ostkreis)
5) Der andere Teil gehört zum Großherzogtum
Sachsen-Weimar-Eisenach (V. Verwaltungsbezirk)
6) Der andere Teil gehört zum Herzogtum Sachsen-Altenburg (Westkreis)
7) Der andere Teil gehört zum Fürstentum Reuß älterer Linie (Landratsamt Greiz)
8) Der andere Teil gehört zur Landgemeinde Rüdersdorf (altenburgischer Anteil)
im Herzogtum Sachsen-Altenburg (Westkreis)
9) Der andere Teil gehört zum Herzogtum Sachsen-Altenburg (Ostkreis)
10) Der andere Teil gehört zum Herzogtum Sachsen-Altenburg (Ostkreis)
11) Der andere Teil gehört zum Herzogtum Sachsen-Altenburg (Ostkreis)

Zum Landratsamt Gera gehörten noch die unbewohnten
gemeindefreien Forstbezirke Ernsee und Pöllwitz-Neuärgerniß


(c) 2004-2014  www.gemeindeverzeichnis.de