Startseite  l  Anhalt  l  Baden  l  Bayern  l  Braunschweig  l   Bremen  l  Elsaß-Lothringen  l  Hamburg  l  Hessen  l  Lippe l  Lübeck  l
 Mecklenburg-Schwerin 
l   Mecklenburg-Strelitz   l  Oldenburg   l  Preußen  l  Reuss älterer Linie  l  Reuss jüngerer Linie  l  Sachsen l
 Sachsen-Altenburg  l  Sachsen-Coburg-Gotha l  Sachsen-Meiningen  l  Sachsen-Weimar-Eisenach  l  Schaumburg-Lippe  l
 Schwarzburg-Rudolstadt Schwarzburg-Sondershausen  l  Waldeck l  Württemberg



Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900

- Fürstentum Reuß jüngerer Linie -
Landratsamt Schleiz
 

Gemeinde Einwohner
01.12.1910
Altengesees 241
Blankenstein 620
Blintendorf, reußischer Anteil   1) 223
Burkersdorf 138
Dittersdorf 322
Dobareuth 413
Dragensdorf 92
Dürrenbach 122
Ebersdorf (Brüdergemeinde)  273
Ebersdorf (Dorfgemeinde)  564
Eliasbrunn 255
Frankendorf 278
Frössen 333
Gahma 292
Gebersreuth 405
Göritz 540
Görkwitz 247
Göschitz 241
Göttengrün 137
Gräfenwarth 282
Grumbach 258
Harra 990
Heinersdorf 512
Helmsgrün 398
Hirschberg 2.457
Karolinenfield 61
Kießling 223
Kirschkau 274
Kleinwolschendorf 170
Künsdorf 270
Kulm 174
Langenwolschendorf 1.078
Langgrün 311
Leitlitz 217
Lerchenhügel 194
Lichtenbrunn 473
Lobenstein 3.125
Löhma 392
Lössau 314
Lothra 256
Lückenmühle 114
Mielesdorf 324
Mödlareuth, reußischer Anteil   2) 76
Neundorf 772
Oberböhmsdorf 656
Oberkoskau 112
Oberlemnitz 191
Oettersdorf 739
Oschitz 703
Oßla 495
Pahren 272
Pirk 224
Pöritzsch 149
Pörmitz 249
Pottiga 550
Raila 149
Rödersdorf 113
Rothenacker 233
Röttersdorf 378
Ruppersdorf 423
Saalburg 862
Saaldorf 517
Schilbach 308
Schlegel 342
Schleiz 5.564
Schönbrunn 653
Seibis 170
Seubtendorf 288
Spielmes 135
Stelzen, reußischer Anteil   3) 257
Tanna 2.032
Tegau 294
Thierbach 146
Thimmendorf 412
Titschendorf 460
Ullersreuth 268
Unterkoskau 510
Unterlemnitz 361
Venzka 328
Weckersdorf 282
Weitisberga, reußischer Anteil   4) 233
Wernsdorf 137
Willersdorf 194
Wurzbach 1.955
Zollgrün 379


 1) Der andere Teil gehört zum Königreich Preußen (Landkreis Ziegenrück)
2) Der andere Teil gehört zum Königreich Bayern (Bezirksamt Hof)
3) Der andere Teil gehört zum Königreich Sachsen (Amtshauptmannschaft Plauen)
4) Der andere Teil gehört zum Fürstentum
Schwarzburg-Rudolstadt (Landratsamt Rudolstadt)


Zum Landratsamt Schleiz gehörten noch die unbewohnte
gemeindefreien Forstbezirk (Fürstliche Forste) Hirschberg, Lobenstein, Lückenmühle, Rodacherbrunn,
Saalburg und Schleiz, Wurzbach, Waidmannsheil

 


(c) 2004-2014 www.gemeindeverzeichnis.de