Startseite  l  Anhalt  l  Baden  l  Bayern  l  Braunschweig  l   Bremen  l  Elsaß-Lothringen  l  Hamburg  l  Hessen  l  Lippe l  Lübeck  l
 Mecklenburg-Schwerin 
l   Mecklenburg-Strelitz   l  Oldenburg   l  Preußen  l  Reuss älterer Linie  l  Reuss jüngerer Linie  l  Sachsen l
 Sachsen-Altenburg  l  Sachsen-Coburg-Gotha l  Sachsen-Meiningen  l  Sachsen-Weimar-Eisenach  l  Schaumburg-Lippe  l
 Schwarzburg-Rudolstadt Schwarzburg-Sondershausen  l  Waldeck l  Württemberg



Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900

- Großherzogtum Mecklenburg-Schwerin -
Aushebungsbezirk Malchin
 

Gemeinde Einwohner
01.12.1910
Alt Kalen 250
Alt Panstorf 158
Alt Sührkow 171
Altbauhof (Domanialamt Dargun) 108
Barlin 115
Basedow 1.144
Borgfeld 115
Bredenfelde 175
Briggow 191
Bristow 303
Brudersdorf 480
Bukow 63
Bülow 145
Burg Schlitz 150
Clausdorf 72
Damm 190
Darbein 176
Dargun 2.249
Demzin 146
Dörgelin 187
Faulenrost 314
Finkenthal 369
Fürstenhof 47
Galenbeck 156
Gehmkendorf 157
Gielow 1.372
Glasow 215
Gorschendorf 173
Grambzow 146
Groß Markow 214
Groß Methling 211
Großen Luckow 210
Gülitz 50
Gülzow 650
Gützkow 355
Hagensruhm 20
Hallalit 120
Hinrichshagen 301
Hof Sülten 57
Hohen Demzin 172
Hohen Mistorf 145
Hungerstorf 123
Ivenack 1.674
Jördenstorf 353
Jürgenstorf 287
Kämmerich 143
Karnitz 71
Kastorf 246
Kirch Grubenhagen 415
Kittendorf 490
Kleeth 253
Klein Luckow bei Vollrathsruhe 181
Klein Methling 119
Klein Wüstenfelde 48
Klenz 195
Kleverhof 111
Knorrendorf 106
Kölpin 85
Kriesow 117
Küsserow, Dorf 170
Küsserow, Hof 79
Kützerhof 91
Lansen 234
Lehnenhof 109
Lehsten (Ritterschaftliches Amt Neustadt) 113
Lehsten, Hof (Domanialamt Stavenhagen) 470
Lelkendorf 201
Levin 475
Levitzow 176
Liepen bei Gielow 105
Luplow 190
Malchin 7.068
Markow 89
Neu Sührkow 57
Neubauhof (Domanialamt Dargun) 59
Neue Bauhof (Domanialamt Stavenhagen) 59
Neukalen 2.164
Niendorf 166
Pohnstorf (Ritterschaftliches Amt Güstrow) 16
Pohnstorf (Ritterschaftliches Amt Neukalen) 90
Pribbenow 327
Remplin 687
Rey 173
Rittermannshagen 221
Ritzerow 383
Rosenow (Ritterschaftliches Stavenhagen) 136
Rosenow, Anteil (Domanialamt Stavenhagen) 106
Rothenmoor 340
Salem 89
Sarmstorf 74
Scharpzow 190
Schlakendorf 152
Schloß Grubenhagen 106
Schlutow 134
Schönenkamp 63
Schorrentin 176
Schorssow 221
Schwarzenhof 102
Schwasdorf 133
Stavenhagen 3.439
Stavenhof * 36
Stubbendorf 262
Sukow 298
Sülten 404
Tarnow 148
Teschow 223
Tessenow 48
Teterow 7.321
Todendorf 152
Tressow 276
Tüzen 106
Ulrichshusen 87
Upost 187
Varchentin 532
Vosshagen 41
Wagun 91
Warrenzin 86
Warsow 189
Wolde, Anteil 47
Wolkow 123
Ziddorf 159
Zwiedorf 170


* Gebiet ohne Gemeindeverfassung

Zum Aushebungsbezirk Malchin gehörten noch das
Amtsgebiet Stavenhagen * (316 EW), die unbewohnten
Feldmarken Groß Rosin, Holm, Neu Wüstenfelde und Stavenhagen Alte Bauhof
sowie die unbewohnten Forstbezirke Bauerberger Tannen, Brudersdorf, Buchholz,
Dargun, Die Benz, Franzensberg, Gielower Forst, Rehgarten, Stavenhagen, Tüzen und Upost


(c) 2004-2014 www.gemeindeverzeichnis.de